Volksbegehren »Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten!«

0

4. Februar 2018 von Administration

485 gültige, bereits von der Stadt bestätigte Unterschriften von Schongauer Bürgern sind bis jetzt schon zusammengekommen – und es wird noch eifrig weitergesammelt, in Schongau und in vielen Nachbarorten. Für ungültig erklärt werden Unterschriften bei unvollständigen Angaben, z.B. fehlender Vorname oder Wohnort. Auch wer sein Geburtsdatum nicht vollständig oder falsch angibt, kann leider nicht mitgezählt werden.
In Schongau kann man sich nach wie vor in folgenden Geschäften der Altstadt in die Listen eintragen: Uhren Anderl, Naturkost Pfifferling, Reformhaus Tischner.
Auch nach den Montagsdemos, die jeden Montag von 18:15 Uhr bis 18:30 Uhr zwischen Rathaus und Kirche in Schongaus Altstadt stattfinden, gibt es die Möglichkeit zu unterschreiben.


keine Kommentare »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Nächstes ALS-Treffen:

Freitag, 23. Februar 2018, 20 Uhr,
Café Blumenschule

Gäste sind herzlich willkommen!

Volksbegehren: Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten!

Für die Zulassung des Volksbegehrens sind 25.000 Unterschriften nötig.
Unterschrieben werden kann in Schongau:
  • bei Uhren-Anderl (dort können auch Listen zum Sammeln abgeholt und volle Listen abgegeben werden)
  • bei Naturkost Pfifferling
  • bei Reformhaus Tischner
  • nach den Montagsdemos, die von 18:15 Uhr bis 18:30 Uhr zwischen Rathaus und Kirche stattfinden
Außerdem gehen mehrere SchongauerInnen in ihrer Nachbarschaft Unterschriften sammeln und weitere Termine, z.B. im Edeka Krines im Schongauer Westen, werden folgen.
Noch Fragen: Renate Müller, Telefon 4912

Archive

Besucher-Zähler

Besuche seit 25. November 2017

ALS auf Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar