Samstags-Stadtbus wird auf Dauer bleiben – und das sogar wie bisher kostenfrei

Update: Der Samstagsbus, der seit 7. Juli zwischen 9:00 und 13:00 Uhr probeweise fährt, wird zum Dauerangebot. Die Zahl der Fahrgäste zeigt deutlich, dass dieses Angebot beibehalten werden muss. Und nicht nur das: Der Stadtrat hat auf Anregung der Alternativen Liste beschlossen, dass für die Nutzung des Busses am Samstag auch weiterhin keine Fahrkarte gelöst werden muss.

Samstags-Fahrplan Stadtbus Schongau

Wochentags-Fahrplan Stadtbus Schongau – steht 2018 drauf, ist aber unverändert gültig!


Auf Antrag der Alternativen Liste hat der Stadtrat am 12. Juni 2018 einstimmig beschlossen, die Samstagsfahrten des Stadtbusses wieder anzubieten.
Der Rundkurs startet um 8:58 Uhr am Bahnhof. An den einzelnen Haltestellen gelten die gleichen Abfahrtszeiten wie auch an den anderen Wochentagen. Die letzte Fahrt endet dann um 12:52 Uhr wieder am Bahnhof.
Der Bus kann in den ersten drei Monaten kostenlos genutzt werden.
Vor 16 Jahren – im April 2002 – war der Samstags-Stadtbus bei der großen »Einspar-Sitzung« des Stadtrats, die aufgrund der extrem gesunkenen Gewerbesteuereinnahmen der Stadt Schongau nötig war, mit 17:8 Stimmen eingestellt worden. Ob das Angebot wieder dauerhaft beibehalten wird, haben die SchongauerInnen selbst in der Hand. Darüber wird der Stadtrat Ende des Jahres 2018 abschließend beraten.
„Soll der Samstagsbus auf Dauer angeboten werden?“ – die Antwort auf diese Frage wird maßgeblich von der Nutzung dieses Angebotes abhängen. „Die große Anzahl der Fahrgäste beim Start am 7. Juli hat uns deutlich gezeigt, dass der Samstagsbus gute Chancen hat, zur Dauereinrichtung zu werden“, so Siegfried Müller, der den Antrag für die Alternative Liste Schongau im Stadtrat eingebracht hat.
Renate Müller

Schreibe einen Kommentar

Jeder darf seine Meinung zu unseren Blog-Beiträgen schreiben. Ein paar Regeln gelten natürlich auch hier. Kommentare die Gesetzesverstöße jeder Art, Beleidigungen, Aufrufe zur Gewalt, Eigenwerbung etc. enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.