Gregor Schuppe – Stadtrat

SONY DSC

Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und Vater dreier Kinder (7,10 und 20 Jahre). Ich lebe seit seit vielen Jahren sehr gerne in Schongau. Fast ebenso lange arbeite ich als Lehrer an unserer Grundschule. Durch diese Arbeit gewinne ich viele Einblicke in das Leben Schongauer Familien.

Eine der wichtigsten Erkenntnisse für mich ist die große Kluft, die zwischen den verschiedenen Lebensrealitäten in unserer Stadt herrscht. Diese Kluft besteht in wirtschaftlicher, intellektueller und kultureller Beziehung. Meiner Beobachtung nach, wird der Abstand zwischen den verschiedenen Lebenswelten immer noch größer. Ich möchte mich im Stadtrat verstärkt um die Verringerung dieser Kluft einsetzen- damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander in Schongau wird.

Einen weiteren Schwerpunkt möchte ich auf nachhaltigeres Handeln und Wirtschaften in Schongau legen. Ich möchte mich beispielsweise für eine bessere Pflege und einen besseren Unterhalt der städtischen Gebäude einsetzen und damit deren Lebensdauer erhöhen.
Zur Belebung der Innenstadt werde ich mich für eine Verlagerung unserer Bücherei in die Altstadt einsetzen.
Dass die großen Wirtschaftsunternehmen einen größeren Anteil ihres Gewinnes für die Allgemeinheit in Schongau abgeben, ist für mich eine grundlegende Frage von Gerechtigkeit.

Seit 2014 bin ich Mitglied im Stadtrat. Gerne würde ich meine Arbeit dort nach der Wahl weiter fortsetzen. Ich möchte dazu beitragen, dass Schongau auch zukünftig eine attraktive, familienfreundliche und offene Stadt ist.
Ich glaube, dass ich mit meiner engagierten Art über die Parteigrenzen hinweg noch viel für die Schongauer erreichen kann.