Andreas Hornsteiner

Andreas HornsteinerGeboren und aufgewachsen in der Landeshauptstadt München, wohne und lebe ich nunmehr seit 2012 im schönen Schongau. Beruflich bin ich nach Studium und Promotion in Physik seit über 20 Jahren in leitender Funktion im Vertrieb tätig.
In der Kindheit und Jugend verbrachte ich zahlreiche Wochenende im Landkreis nahe der Osterseen, so dass die Region des Landkreises ein Teil meiner Geschichte und mir wohlvertraut ist.
Nun, – nach mehrjährigem Leben und Kennenlernen von Schongau schätze ich viele Dinge an der Stadt, vieles ist schön und sehr schön und hat hohe Qualiltät. Sieht man genauer hin, gilt es aber auch noch einiges zu tun in der Entwicklung von Stadt und Region, um noch mehr an Lebensqualität, Kultur, und Miteinander in dieser, unserer schönen Stadt zu erhalten. Ich freue mich, dass ich mich nun aktiv in der ALS einbringen kann, der einzigen unabhängigen und für alle offenen politisch aktiven Gruppe in Schongau, die schon viel in Schongau bewegt hat.

Woran müssen wir aus meiner persönlichen Sicht gemeinsam noch arbeiten?

  • Schaffung von Zentren, Lokalitäten und geselligen Plätzen, die zum Treffen aller Einwohner von Schongau einladen
  • Mehr Miteinander der Kulturen in einer bunten Stadt
  • Weitere Etablierung von Kultur, Musik und Ereignissen in der Stadt
  • Erhöhung der Lebensqualität
  • Miteinander und ausgewogener Ausgleich zwischen Umwelt und Wirtschaft, zwischen Ökonomie und Ökologie
  • Nachhaltige Stadtentwicklung, Visionen für die Belebung der Altstadt
  • Aber: Schongau ist mehr als nur die Altstadt, die meisten Bürger wohnen außerhalb, deswegen ist auch hier nachhaltige Entwicklung (außerhalb der Einkaufszentren) wichtig
  • Einbezug der Bürger/Einwohner in die Stadtentwicklung
  • Weniger Verwaltungsgetriebenheit, mehr Visionen, Entwicklung und reales Leben
  • Aktiver Ausstauch zwischen Alt und Jung und den verschiedenen Gruppen, Integration aller Generationen
  • Neben Ausbildungsangeboten und Jugendarbeit auch Fokus auf die älter werdende Bevölkerung in Zeiten des demographischen Wandels
  • Nachhaltige Entwicklung von schonendem Tourismus für die Entwicklung und Attraktivität der Stadt
  • Förderung des Engagement aller Einwohner, – wenn dies nicht von der Basis kommt, wird sich auch nichts entwickeln und verändern, – überlassen sie es nicht anderen! Motto: Nicht schimpfen, nicht bejammern, nicht resignieren, sondern aktiv einbringen!
  • Miteinander von Menschen und Umwelt, die Menschen benötigen die Umwelt und die Umwelt benötigt den Menschen!

Das Handeln, bzw. Nichthandeln der etablierte Parteien haben zu der großen Verdrossenheit und Politikmüdigkeit der letzten Jahre geführt. Viel Filz, Seilschaften, unheilige Lobbyismus-Allianzen sind entstanden. Trägheit und Distanz zu den Bürgern dieses Landes sind entstanden, die führt zu den sogenannten Protestparteien, die aber eher noch schlimmer aufgestellt sind. Diese Art des Protestes, dies diesen Parteien mit ihren einfachen Parolen in die Hände zu legen ist nicht zielführend und geht in die falsche Richtung.
Die ALS, alternative Liste Schongau hat sich vor über 2 Jahrzehnten gegründet mit dem Ziel hier den Bürger ortsnah zu repräsentieren. Arrivierte Parteien treten hier in Lobbyismus und purer Verwaltung bestehender Zustände schon länger auf der Stelle und sollten weiter an Bedeutung verlieren. Die ALS ist hier die einzige Gruppierung, die unabhängig lokal für Schongau und Umkreis aktiv ist, und zudem jedem, der sich engagieren möchte, offen steht – probieren sie’s aus!
Einen schönen Erfolg, der mir auch persönlich sehr am Herzen lag, haben aktive Mitglieder der ALS erreicht, der aktive Widerstand gegen die hoch ungerechte, willkürliche und undemokratische STRABS, die Strassenausbausatzung, die Menschen schon an den Randes des Ruins getrieben hat. Diese Machwerk der etablierten Parteien steht kurz vor dem Fall, auch die hohen Herren in München spürten den Wind aus Schongau deutlich …
So möchte ich sie an dieser Stelle auffordern, die ALS kennenzulernen, sich aktiv einzubringen, zu fördern und wenn es Ihnen gefällt, dann auch zu wählen.
Kommen sie doch mal vorbei – Aufbruch für Schongau!

Termine

Nächstes ALS-Treffen:

Freitag, 16. November 2018, 20 Uhr
Café Blumenschule

Gäste sind zu unseren Treffen herzlich willkommen!

Archive

Besucher-Zähler

Besuche seit 25. November 2017

ALS auf Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar