Antrag der ALS: Mehr Sicherheit für Radfahrer

Kommentare deaktiviert für Antrag der ALS: Mehr Sicherheit für Radfahrer

14. November 2012 von Administration

Wortlaut des Antrags: Am Radweg an der Marktoberdorfer Straße in Schongau (Rösslekellerberg) wird im Bereich ab Einfahrt Haus-Nr. 40 bergauf bis zum Ende der bestehenden Leitplanke eine zusätzliche, untere Planke montiert. Die Maßnahme soll möglichst umgehend erfolgen.

leitplankeeinfach

LeitplankedoppeltMontage
Bilder: Bestehende Leitplanke (links) und Fotomontage der doppelten Leitplanke (rechts)

Begründung: Für bergab fahrende Radfahrer ist diese Stelle extrem gefährlich. Nach Starkregen ist der Radweg oft mit Kies bedeckt, im Winter oft glatt, wenn tagsüber am Hang oberhalb der Schnee schmilzt und dann nachts gefriert.

In Kombination mit dem starken Gefälle und der Linkskurve führt der Weg im Falle eines Sturzes hier genau in die Leitplanke. Dabei besteht erhebliche Verletzungsgefahr an den Pfosten der Leitplanke, außerdem die Gefahr, unter der Leitplanke hindurch direkt auf die Marktoberdorfer Straße geschleudert zu werden.
Da die vorgesehene Neuplanung für diesen Bereich wohl erst in einigen Jahren realisiert wird, soll mit dieser einfachen Sofortmaßnahme eine der gefährlichsten Stellen für Radfahrer in Schongau entschärft werden.

Bettina Buresch, Alternative Liste Schongau
(Antrag abgegeben am 13. November 2012)

Unser Antrag wurde im Bauausschuss abgelehnt.


Kommentare deaktiviert für Antrag der ALS: Mehr Sicherheit für Radfahrer

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare verfasst werden.

Termine


Nächstes ALS-Treffen:
Termin steht noch nicht fest (Anfang/Mitte September)
Café Blumenschule
Gäste sind herzlich willkommen!

Archive