Alternative Liste bringt Licht ins Dunkel

Kommentare deaktiviert für Alternative Liste bringt Licht ins Dunkel

11. Dezember 2016 von Administration

Nun ist es endlich geschafft. Der komplette Fuß- und Radweg zwischen Schongau und Peiting kann jetzt auch in der Dunkelheit sicher genutzt werden.
Der Antrag dazu kam von der Alternativen Liste (ALS) bereits im September 2008. Er wurde jedoch zunächst mit der Begründung zurückgestellt, man wolle noch die weitere Entwicklung auf dem Beleuchtungssektor abwarten. Erst nach dem erneuten Vorlegen des Antrags durch die ALS im April 2012 beauftragte der Stadtrat die Verwaltung, die Kosten zu ermitteln und mit der Marktgemeinde Peiting Kontakt aufzunehmen. Da Peiting damals kein Interesse an einer Beleuchtung des Weges zeigte, wurde im Spätherbst 2015 zunächst nur der 1. Abschnitt der Strecke vom Ortsausgang bis zur Abbiegung in die Dießener Straße mit Lampen ausgestattet.
Um so mehr freut es die ALS-Mitglieder, dass nun doch schon ein Jahr später das Gesamtprojekt gemeinsam mit Peiting verwirklicht wurde.
Beim Fototermin vor Ort konnten die Mitglieder der Alternativen Liste sich auch von der regen Nutzung des Weges – insbesondere durch Radfahrer – überzeugen.


Kommentare deaktiviert für Alternative Liste bringt Licht ins Dunkel

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare verfasst werden.

Termine


Nächstes ALS-Treffen:
Jahreshauptversammlung
Freitag, 23. Juni 2017, 20 Uhr
Café Blumenschule
Gäste sind herzlich willkommen!

Archive